Tagungen

Fachtagungen der Landesarbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienste

Fachtagungen der LAG zu aktuellen Themen für Sozialpsychiatrische Dienste finden einmal jährlich statt. Herzlich eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 53 Sozialpsychiatrischen Dienste in NRW. Anregungen zu künftigen Themenschwerpunkten sind immer willkommen

 

Jahresfachtagung 2016 - Angekommen?! - Migration und Sozialpsychiatrie

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
>>AG2: Protokoll-AG2-Aktuelle-Aufgaben-psychosoz.-Fluechtlingen-27.10.16.pdf<<


Jahresfachtagung 2015 - Im Blickpunkt: Sozialraumorientierung und Angehörigenarbeit
Sozialpsychiatrische Dienste 40 Jahre nach der Psychiatrie-Enquete

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
Sozialpsychiatrische Dienste und Sozialraum; Vortrag von Prof.Dr.Albrecht Rohrmann, Universität Siegen
Alles im Umbruch oder alles wie immer ? Wandel und Zukunft der Angehörigenarbeit;
Vortrag von Wiebke Schubert, LV NRW der Angehörigen psychisch Kranker e.V.


Jahresfachtagung 2014 - Reha - Arbeit - Beschäftigung für psychisch kranke Menschen

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Akademie für den Öffentlichen Gesundheitsdienst statt. Die Dokumentation war auf der Homepage der Akademie eingestellt.


Jahresfachtagung 2013 - Geschlossene Tür - (K)ein Ausgang für die Sozialpsychiatrie ?

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
Geschlossene Wohnformen in Mecklenburg-Vorpommern: Analyse der Versorgungsstrukturen und Perspektiven;
Vortrag von Andreas Speck, Geschäftsführer der Landesvereinigung Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern

Forensische Psychiatrie und Gemeindepsychiatrie - zwei verschiedene Welten ?;
Vortrag von Dr. Christian Prüter-Schwarte, Chefarzt der Abteilung Forensische Psychiatrie II, LVR Klinik Köln


Jahresfachtagung 2012 - Der "unerträgliche Mensch" - Inklusion - Anspruch und Wirklichkeit

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
Ausgrenzen ist leichter; Vortrag von Dr.Jörg Kalthoff, SpDi Bochum und Ralf Bispinck, SpDi Dortmund
Ausgrenzen ist leichter - Fallbeispiele zum Vortrag
Inklusion als Frage gesellschaftlicher Anerkennung - Konsequenzen für die Arbeit mit psychisch kranken Menschen und ihrem Umfeld;
Vortrag von Prof.Sigrid Graumann, evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum
Das Phänomen der Verwahrlosung aus medizinischer Sicht; Vortrag von Eva Dorgeloh, SpDi Köln

AG 1 - Lebenslust und Arbeitsfreude erhalten können/ lernen
AG 2 - Stalking im Kontext der Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes
AG 3 - Sozialpsychiatrische Arbeit als Mediation
AG 4 - Vermüllung und Verwahrlosung (siehe Vortrag)


Jahresfachtagung 2011 in Kooperation mit der AfÖG Düsseldorf, dem BVÖGD und dem Gesundheitsamt Düsseldorf
- Junge psychisch Kranke -

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
Junge psychisch Kranke - eine therapeutische Herausforderung; Vortrag von Prof. Matthias Weisbrod, SRH-Klinikum Karlsbad-Lagensteinbach
Internetsucht - Gefangen im Netz ? - Vortrag von Dipl.Psych.Andreas Koch, Café Beispiellos, Beratungsstelle für Glücksspielsüchtige, Berlin
Rechtliche Grundlagen für die Arbeit an den Schnittstellen (SGB II, SGB VIII, SGB XII); Vortrag von Prof. Martin Bellermann, evang.FH, Bochum
AG1 - Lösungswege und Herausforderungen in der Gesprächsführung mit jungen psychisch
Power-Point Präsentation von Frau Dr.Annette Siemer-Eikelmann, SpDi Münster
AG2 - Lösungswege und Herausforderungen zu der Beratung bei Internetsucht
AG3 - Lösungswege und Herausforderungen bei der Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe (SGB VIII)
AG4 - Lösungswege und Herausforderungen auf dem Weg in das Arbeitsleben - Konzepte der beruflichen Rehabilitation
AG5 - Lösungswege und Herausforderungen bei psychischen Erkrankungen in der Adoleszenz: eine Bedrohung der sozialen Entwicklung


Jahresfachtagung 2010 - Der Sozialpsychiatrische Dienst - Einer für alles ?! - Wege zur Inklusion bei zunehmenden sozialen Problemlagen

>>Ergebnisse der Teilnehmerumfrage<<
Kommunale Sparzwänge bei ansteigenden Bedarfen - Wie kann der Spagat gemeistert werden? Vortrag von Werner Haßenkamp,
Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt NRW

Was ist wirklich wichtig (...in der Gemeindepsychiatrie)? Vortrag von Eckhard Sundermann, Fachbereichsleiter Psychosoziale Hilfen Diakonie Ruhr
Der SpDi als Libero - "ein normaler Mensch tut doch so was nicht", Vortrag von Ralf Bispinck, SpDi Dortmund
AG1 - Zukunft der Leistungen der SpDi - Neue Wege - Neue Leistungen  - Neue Einnahmen (SpDi Bochum/SpDi Märkischer Kreis)
AG2 Kooperation als Win-Win Situation (SpDi Mönchengladbach/Psychiatriekoordination Recklinghausen)
AG3 SpDi als Libero - einer für alle(s) (SpDi Dortmund/SpDi Köln)
AG4 Gelingende Abgrenzung (SpDi Kreis Mettmann/SpDi Hochsauerlandkreis)


Jahresfachtagung 2009 - Migration und seelische Gesundheit Neue Aufgaben für den Sozialpsychiatrischen Dienst

>>Ergebnisse der Teilnehmer-Umfrage<<
Migration und seelische Gesundheit, Vortrag von Ahmet Kimil (Ethnomedizinisches Zentrum Hannover)
Sind Migranten anders krank?, Vortrag von Dr. Murat Ozankan (Migrantenambulanz LVR-Klinik Langenfeld)
Migrantenambulanz in der LVR Klinik Bonn, Vortrag von Dr. Gelas Habasch (Migrantenambulanz LVR-Klinik Bonn)
Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der transkulturelen gemeindepsychiatrischen Versorgung,  Vortrag von Martin Vedder,SPKoM Bergisches Land
MiMi - Projektflyer
MiMi - Infotext
Protokoll zur Arbeitsgruppe „Erfahrung mit der interkulturellen Öffnung in der Praxis“ (Sozialpsychatrischer Dienst Kreis Mettmann)


Jahresfachtagung 2008 - Sozialpsychiatrischer Dienst und gesetzliche Betreuung

>>Ergebnisse der Teilnehmer-Umfrage<<

Gesetzliche Betreuung aus Perspektive der Psychiatrie Erfahrenen, Vortrag von Vicky Pullen, BPE
Gesetzliche Betreuung aus Sicht der Angehörigen, Vortrag von Adelheid Langes, Rat und Tat e.V. Köln


Jahresfachtagung 2007 - Der ältere Mensch im Mittelpunkt - Arbeitsansätze für den Sozialpsychiatrischen Dienst

Arbeitsgruppe "Gelsenkirchener Modell" (Dr. W. Reckert, Seniorenbeauftrageter und M.Kröner, SpDi Gelsenkirchen)


Jahresfachtagung 2006 - Zukunft gemeinsam entwerfen - Sozialpsychiatrische Dienste heute und morgen

Bildergalerie


Jahresfachtagung 2005 - 30 Jahre nach der Psychiatrie-Enquete - wo sind die Langzeitpatienten?